Sonntag, 18. Juni 2017

DTM drittes Freies Training - Audi wieder stark

Renè Rast (Audi) Schnellster im dritten Freien Training
Foto: Jens Hawrda
Audi zeigte sich auch im dritten Freien Traing am Sonntag Vormittag wieder stark und dominierte die Trainingseinheit. Am Sonntagmorgen lagen ein Audi-Quartett bestehend aus Rene Rast (1:35,802 Minuten), Jamie Green (1:35,854), Nico Müller (1:35,947) und Mike Rockenfeller (1:36,001) ganz vorn.

Bester Mercedes-AMG-Pilot war Lucas Auer als Fünfter (1:36,412), gefolgt von den Audi-Piloten Mattias Ekström (1:36,438) und Loic Duval (1:36,441). Bester BMW-Pilot war Maxime Martin als Zwölfter.

Renè Rast (Trainingsschnellster):
„Das war nicht so verkehrt, es ist auch wieder ein gutes Teamergebnis. Leider konnten wir die neuen Reifen nicht nutzen, weil da viel Verkehr war und dadurch fehlen uns ein paar Erfahrungswerte. Das ist ein bisschen schade, aber es war insgesamt sehr gut.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen