Freitag, 2. Februar 2018

Formel-E: Inverterwechsel bei Lucas di Grassi

Lucas Di Grassi wird zehn Plätze zurückversetzt
Foto: Audi-Motorsport/Michael Kunkel
Audi-Pilot Lucas di Grassi wird in der Startaufstellung des Formel-E-Rennens in Santiago de Chile am Samstag um zehn Plätze zurückversetzt. „Wir sind den Problemen, die wir in Marrakesch hatten, auf den Grund gegangen“, sagt Teamchef Allan McNish. „Wir haben das Problem auf unserem Prüfstand reproduziert. Da es sich aber um eine Komponente handelt, die von der FIA versiegelt ist, konnten wir das Problem nicht ohne eine Strafe heben.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen